EINGEWACHSENER ZEHENNAGEL – UNGUIS INCARNATUS

Viele Menschen leiden unter eingewachsenen Zehennägeln. Dabei ist meist der innere Rand des Großzehennagels betroffen, manchmal auch der innere und äußere Rand der Großzehe und manchmal (sehr selten) sogar mehrere Zehen eines Fußes. Als Ursache wird eine falsche Nagelpflege in Zusammenhang mit falschem Schuhwerk angenommen. Die Zehennägel werden meist zu kurz und an den Seiten zu rund geschnitten. Das begünstigt, zusammen mit dem Tragen von engem Schuhwerk, das einwachsen der Zehennägel. Die Nägel wachsen seitlich in die Haut des Zehenballens ein und das führt zu Schmerzen und wiederholten Entzündungen.

Menschen mit Diabetes und Personen mit geschwächtem Immunsystem sollten bei eingewachsenen Zehennägeln sofort einen Arzt aufsuchen. Bei ansonsten gesunden Personen ist nach 5 – 10 Tagen ohne wesentliche Besserung ärztliche Hilfe angezeigt. Anzeichen einer Infektion sind Schwellungen, Rötungen, Pochen und Schmerzen oder gelbe oder grüne Drainage.

TERMINVEREINBARUNG

TELEFON: +43 1 890 25 41

E-MAIL: praxis@dr-resch.com

WAS WIR IHNEN BIETEN

Schnell verfügbare Beratungstermine

Rasche OP-Termine

Persönliche Durchführung der OP durch Dr. Roland Resch

FA für allgemeine Chirurgie, FA für Plastische Chirurgie

Anwendung moderner und schonender OP-Methoden

Faire Preise

Preis inklusive aller Vorgespräche und Kontrollen

01 EINGEWACHSENER ZEHENNAGEL – UNGUIS INCARNATUS

AUF EINEN BLICK

TECHNIK: ambulate Operation in örtlicher Betäubung
DAUER: 30 Minuten
SCHMERZEN: leicht bis mäßig
AUSFALLZEIT: abhängig vom Ausmaß des Befundes  – drei Tage bis eine Woche
ARBEIT: abhängig von Beruf und Belastung ist eine Wiederaufnahme der Arbeit nach drei Tagen bis zu einer Woche möglich
AKTIVITÄTEN: Sie können alle normalen täglichen Aktivitäten wieder aufnehmen, sobald dies schmerzfrei möglich ist. Vermeiden Sie jedoch anstrengende Aktivitäten wie Sport bis die Wunde vollständig geheilt ist (2–3 Wochen).
RISIKEN: Blutung, Infektion
VORBEREITUNG AUF OP: Eine Woche vor der OP keine blutverdünnenden Medikamente einnehmen (z.B. Aspirin)
NACH DER OP: Schonung und Einhaltung der Kontrolltermine

KOSTEN: € 690,-

01 EINGEWACHSENER ZEHENNAGEL – UNGUIS INCARNATUS

AUF EINEN BLICK

TECHNIK

ambulate Operation in örtlicher Betäubung

DAUER

30 Minuten

SCHMERZEN

leicht bis mäßig

AUSFALLZEIT

abhängig vom Ausmaß des Befundes  – drei Tage bis eine Woche

NACH DER OP

Schonung und Einhaltung der Kontrolltermine

KOSTEN

€ 690,-

02 EINGEWACHSENER ZEHENNAGEL – UNGUIS INCARNATUS

ENTSTEHUNG/SYMPTOME

Wenn der Rand eines Zehennagels seitlich in die angrenzende Haut hineinwächst, kann der Nagel in den Nagelwall des Zehenballens einwachsen. Da der Nagel an dieser Stelle einen Fremdkörperreiz darstellt, reagiert der Körper darauf mit einer Entzündungsreaktion. Die Entzündung bewirkt oft eine stärkere Verdickung der Nagelhaut; Das hervorstehende Nagelstück dringt weiter in die Haut ein und verursacht weitere Verletzungen und Schmerzen und Entzündungen. Es entsteht ein Teufelskreis aus Reiz und weiter anhaltender Entzündung.

03 EINGEWACHSENER ZEHENNAGEL – UNGUIS INCARNATUS

BEHANDLUNGSMETHODEN

Konservative Maßnahmen

Anfangs kann oft mit entzündungshemmenden Bädern und Salbenbehandlungen sowie durch entsprechende Nagelpflege, wie dünnes abfeilen, eine Verbesserung erreicht werden. Daneben kann auch das Aufbringen einer podologischen Nagelspange versucht werden. Dadurch wird ein seitliches Anheben der Nägel erreicht und damit eine Besserung der Symptomatik.

Operation beim eingewachsenem Zehennagel

Führen alle konservativen Maßnahmen nicht zum gewünschten Erfolg, ist die operative Behandlung unumgänglich.

04 EINGEWACHSENER ZEHENNAGEL – UNGUIS INCARNATUS

BEHANDLUNGSABLAUF

Wenn Sie unter einem eingewachsenen Zehennagel leiden kommen Sie zu einem Erstgespräch, bei dem auch alle Ihre Fragen ausführlich beantwortet werden. Wenn Sie für eine OP entschließen, vereinbaren wir einen Op-Termin.

OP-Tag: Der Eingriff findet ambulant in unserem Eingriffsraum statt. In örtlicher Betäubung wird die sogenannte „Nagelkeilexzision“ durchgeführt. Dabei wird der Nagelteil, der ständig einwächst, entfernt und der Nagel selbst auch etwas verschmälert um zukünftiges Einwachsen verhindern zu können.

Nach der Operation wird ein spezieller Verband angelegt, es empfiehlt sich den Fuß hoch zu lagern und etwas Schonung einzuhalten. Nach 2 – 3 Wochen ist die Abheilung soweit abgeschlossen, dass normales Schuhwerk wieder getragen werden kann. Unter Einhaltung aller postoperativen Maßnahmen ist das Wiederauftreten eines eingewachsenen Zehennagels sehr selten.

05 EINGEWACHSENER ZEHENNAGEL – UNGUIS INCARNATUS

RISIKEN

Jede Operation birgt gewissen Risiken. Wir arbeiten nach modernsten Standards, um die Risiken so gering wie möglich zu halten und Ihre Sicherheit steht bei uns an oberster Stelle.

Folgende Risiken bestehen bei der Operation eines eingewachsenen Zehennagels:

  • Infektion – Eine Operationswunde kann sich infizieren. Wenn Ihre Wunde anschwillt, sehr rot, sehr schmerzhaft ist oder einen trüben Ausfluss erzeugt, wenden Sie sich jederzeit an uns!
  • Nachblutung – selten!

06 EINGEWACHSENER ZEHENNAGEL – UNGUIS INCARNATUS

HÄUFIGE FRAGEN

Eingewachsene Zehennägel treten am häufigsten an den großen Zehen auf, auch wenn jeder Zeh betroffen sein kann.

Das richtige Schneiden der Zehennägel und das Vermeiden zu enger oder schlecht sitzender Schuhe sind die beiden wichtigsten Möglichkeiten, um das Einwachsen der Fußnägel zu verhindern. Sprechen Sie mit Ihrer Fußpflegerin darüber, wie Sie Ihre Zehennägel richtig pflegen und Schuhe auswählen, die Ihren Füßen gut passen.

Milde eingewachsene Zehennägel können zu Hause mit warmen Fußbädern behandelt werden. Zusätzlich sollen enge oder schlecht sitzende Schuhe vermieden werden, der Fuß wird angehoben, es werden lokal antiseptische Substanzen verwendet und die überwachsene Haut wird sanft vom Zehennagel zurückgedrückt. Ernstere Fälle von eingewachsenen Zehennägeln mit Infektion können mit oralen Antibiotika behandelt werden. Resistente oder wiederkehrende Fälle von eingewachsenen Zehennägeln können mit einem geringfügigen chirurgischen Eingriff behandelt werden, um den Nagel von der umgebenden Haut zu entfernen. Nach dem Eingriff ist eine angemessene Wundversorgung unerlässlich, um eine weitere Infektion während der Heilung zu verhindern.

Wenn er nicht behandelt wird, kann ein eingewachsener Zehennagel eine tiefere Infektion der Haut und sogar des darunter liegenden Knochens verursachen, was zu einer schweren Knocheninfektion führt. Komplikationen durch eingewachsene Fußnägel können bei Menschen mit Diabetes schwerwiegender sein.

Wenn Sie weitere Fragen zu eingewachsenen Zehennägeln haben oder wenn Sie unter einem eingewachsenen Zehennagel leiden, der nicht besser wird, vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns. Wir können Ihnen helfen, die Schmerzen und Beschwerden eingewachsener Fußnägel zu lindern.

07 EINGEWACHSENER ZEHENNAGEL – UNGUIS INCARNATUS

PREISE & KOSTEN

  • Zusatzversicherung: Sollten Sie zusatzversichert sein, so übernimmt in den allermeisten Fällen die Versicherung die Kosten für den Eingriff. Hierzu kommen Sie zu uns einem Beratungsgespräch zu uns und Sie erhalten einen Kostenvoranschlag für die Versicherung. Diesen müssen Sie den bei Ihrer Versicherung einreichen. Nach der Bewilligung durch die Versicherung haben Sie die Wahl, von mir entweder bei uns vor-Ort oder in der Döblinger Privatklinik operiert zu werden.
  • Keine Zusatzversicherung: Die Ordination von Dr. Roland Resch ist eine reine Privatpraxis und kann nicht direkt mit der Kasse verrechnen. Das bedeutet der Patient/die Patientin muss die Kosten selbst bezahlen und kann diese dann bei der Kasse einreichen.

Kosten/Preis Operation eingewachsener Zehennagel: € 690,-

Wenn Sie sich für unsere weiteren Spezialgebiete interessieren, so finden Sie diese hier:

PLASTISCHE CHIRURGIE
INTIMCHIRURGIE MANN